Klare Angelegenheit gegen Irland - Slowenien Gegner im Spiel um Platz 7

Österreich siegte klar gegen Irland Österreich siegte klar gegen Irland Bildquelle: Youtube

Eine klare Angelegenheit war für das Team Austria das Kreuzspiel bei der B-EM gegen Irland. Nach anfänglichem Abtasten haben die Österreicher mit zunehmdem Spielverlauf zu ihren Stärken gefunden und damit einen klaren 71:38 Sieg erreicht. Jetzt geht es morgen danach, Schadensbegrenzung zu betreiben und den Slowenen im Spiel um den siebenten Platz den Kampf anzusagen. Slowenien selbst siegte durch zwei erfolgreiche Freiwürfe erst knapp vor Schluss mit 60:59 gegen Portugal.

Bereits nach 10 Sekunden schloss Hochenburger zum 2:0 ab, nach 90 Sekunden erhöhte Wastian bereits auf 4:0. Doch Irland wehrte sich, verkürzte und hielt den Abstand durch O'Donnell, der die ersten 8 Punkte für sein Team erzielte, in Grenzen. Mit 14:10 aus österreichischer Sicht ging es in die zweiten 10 Minuten. Die Österreicher standen in der Defensive besser und erhöhten bis Minute 13 durch Hayirli, der mit 22 Punkten wieder Topscorer der Partie wurde, auf 20:12. Irland versuchte immer wieder alles, besonders durch den schnellen Rollston, blieb aber nur mässig erfolgreich. Jetzt merkte man, dass sich das Team mit Kapitän Wastian im Laufe des Turniers eingespielt hatte, der Halbzeitstand von 31:20 ließ auf den dritten Sieg hoffen. Und die Österreicher legten nach der großen Pause nach: Über 42:22 (Minute 22), 50:26 (Minute 28) ging es mit einem Stand von 54:28 in den Schlussabschnitt. Jetzt sollte eigentlich nichts mehr anbrennen. Team Austria spielte befreit auf, Hager und Ellmauer feierten ihr Pflichtspieldebut für das rot-weiß-rote Team - Ellmauer gelang auch gleich 90 Sekunden nach seiner Einwechslung der erste Korberfolg, legte nur kurze Zeit mit einem weiteren Korb nach und fixierte auch das Endergebnis mit 71:38.

 

Die Statistiken gibt es hier:
http://www.fibalivestats.com/u/IWBF/306233/index.html

Den Livestream zum Nachsehen gibt es hier:
https://www.youtube.com/watch?v=XVA0iMrunkQ

 

Letzte Änderung am Samstag, 16 Juli 2016 23:14

Premiumpartner Team Austria

Team Austria

Nationalteam - aktuelle Meldungen

Go to top