Geballte Erfahrung für das österreichische Rollstuhlbasketball-Nationalteam

Mit Malik Abes konnte ein wahrer Basketball-Guru für das österreichische Nationalteam gewonnen werden. Mit Malik Abes konnte ein wahrer Basketball-Guru für das österreichische Nationalteam gewonnen werden. Bildquelle: Pictame/Luca Renoldi

Mit der Verpflichtung von Malik Abes ist es dem Team Austria gelungen einen der erfahrensten Trainer im europäischen Spitzen-Rollstuhlbasketball für das Coachingteam zu gewinnen.
Der Franzose, der neben französisch auch fließend deutsch, englisch, spanisch und italienisch spricht, machte seine ersten Schritte im Rollstuhlbasketball als Spieler in der deutschen Liga, bevor er bei den deutschen Damen 1989 seine erfolgreiche Trainerlaufbahn startete. Auf Clubebene war der Trainerfuchs vor allem bei italienischen Teams aktiv: Neben Sassari, Santo-Stefano und Amicacci Giulianova trainierte er auch Briantea 84 Cantù und holte dort 2013 und 2014 den italienischen Titel.

Auch als Nationalteam-Headcoach hat Malik einen langen Lebenslauf. Seine Stationen umfassen die französischen Damen (2004-06), Lettland Herren (2005), Griechenland Herren (2006-08), Italien Herren (2008-11), Schweden Herren und U22 (2011-15) und Frankreich Herren (2015-17).
Seine Erfolge als Nationalteamtrainer geben eine beeindruckende Sammlung ab:
Weltmeisterschaften: Silber mit den deutschen Damen (1991), Silber mit der schwedischen U22 (2013), 4. mit Italien (2010), 8. mit Frankreich (2006)
Europameisterschaften: Gold mit Deutschland Damen (1991), Italien Herren (2009), Frankreich Herren Division B (2016). Silber mit Deutschland Damen (1989) und Schweden U22 (2012). Bronze mit Frankreich Damen (2005).

Die Aufgabe des neuen Trainergespanns Coach Andreas Zankl und Assistant Malik Abes wird es sein das junge österreichische Nationalteam bis zur Europameisterschaft Division B von 18.-23.06.2018 in Charleroi, Belgien, zu formen. Den Auftakt dazu bildete jüngst ein erfolgreiches Trainingscamp in St. Pölten und Tulln von 23. bis 25. März.

Letzte Änderung am Freitag, 30 März 2018 07:54

Premiumpartner Team Austria

Team Austria

Nationalteam - aktuelle Meldungen

Go to top